S9869-Bischof=Augustus-Herzog-v--Braunschweig-Lüneburg

Aus SiebmacherWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Wappen führender Bischof

Augustus Herzog v. Braunschweig-Lüneburg

Blasonierung

Einmal gespalten u. zweimal geteilt, 1. in R. 2 übereinander schreitende g. Leoparden, 2. in G., mit r. Herzen bestreut, ein b. Löwe, 3. in R. ein gekrönter w. Löwe, 4. mit b. u. w. gestückter Bordüre, in R. ein g. Löwe, 5. geteilt u. halbgespalten, 1. in G. nebeneinander 2 # Bärentatzen, 2. in R. ein w. Balken, 3. von B. u. W. achtfach geständert, eingepfropfte Spitze, geteilt, oben in R. ein g. Löwe, unten von R. u. G. vierfach geteilt, 6. geteilt, oben in B. ein gekrönter w. Löwe, unten in B. ein w. Adler, mit Mittelschild, ein Turm, schräg hinterlegt von Bischofsstab u. Schwert, mit darüber schwebender Bischofsmütze.

Helm(e)

Helmzier(en)

Decke(n)

Krone(n)

Mantel

Schildhalter

Motto

Nähere Angaben zur Person

Bisthum Ratzeburg

Kommentar (weitere Angaben)

Stelle(n) im Buch

Band: [b16] Bi Seite: 18 Tafel: 40 (bi#98019247)

Abbildungen

nur Schild

Komplettwappen

Quellen (Bücher, Manuskripte, Wappenrollen)

Siegel an Urkunden

Orte, an denen das Wappen dargestellt ist

Epitaphien

Grabsteine

Fenster

Gebäude

Auftreten als Teil eines anderen Wappens

Frühestes Auftreten

Spätestes Auftreten